Noch keine Kommentare

Spendenlauf vom 28. April 2018

Unser Spendenlauf war ein voller Erfolg!

Was war das für ein schöner Tag!
81 Läufer/innen gingen an den Start und sind insgesamt 857 Runden gelaufen. Über 200 Sponsoren haben die Läufer/innen unterstützt und so für das neue Gemeindehaus gespendet. Die meisten Sponsoren waren Gemeindeglieder und Weisweiler/innen. Erfreulicherweise haben sich auch etliche Firmen großzügig gezeigt, die am Bau des Neuen Gemeindehauses beteiligt sind.
Die jüngsten Läufer/innen waren Sonnenwirbele-Kinder und ließen sich im Kinderwagen von ihren Eltern schieben. Viele Grundschulkinder sind mitgelaufen und haben alles gegeben (manche sind bis zu 20 Runden gelaufen – also 14 Kilometer!). Unsere Konfis waren dabei ebenso wie verschiedene Weisweiler Vereine oder unser Architekt Günter Erny. Die ältesten Läufer sind mit stolzen 80 Jahren an den Start gegangen.
Am Straßenrand sorgten etliche Zuschauer für eine super Stimmung und feuerten die Läufer/innen an.
Dutzende Helfer/innen backten Kuchen, kochten Kaffee, bauten Tische und Bänke auf, servierten Getränke und Snacks, sorgten für Musik, kommentierten den Spendenlauf.
Und nicht zuletzt war auch das Wetter perfekt.
Unser Spendenlauf war ein voller Erfolg!

Von Herzen sagen wir DANKE an alle, die mitgeholfen haben:

  • Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Weisweil
  • die Helfer/innen des Deutschen Roten Kreuzes Weisweil
  • Sandra Reif
  • Michael Reif
  • Vanessa Gusar
  • Amelie Gusar
  • Tanja Klank
  • Edeltraud Klank
  • Ingrid Puschmann
  • Elke Bastian
  • Marie Stöcklin
  • Sabine Sexauer
  • Renate Haag
  • Marie Gräßlin
  • Sabine Rietsch
  • Jutta Nickola
  • Freya Karcher
  • Reinhard Oesterle
  • Janine Schönwälder
  • Martina Nicola
  • Klaus Dieter Nicola (Nicola GmbH)
  • Erika Schikulla
  • Luca Schweizer
  • Björn Lagodny
  • Manfred Dubec
  • Klaus Zängle
  • Fabian Zängle
  • Stefan Braun
  • Frieder Heidt
  • Lydia Huber
  • Eltern von Weisweiler Grundschüler/innen
  • sowie die Mitglieder im Kirchengemeinderat.

 

Ein großer Dank gilt nicht zuletzt den Läufer/innen, den Sponsoren und den vielen Zuschauern.

Sobald alle Sponsoren ihre Spende angewiesen haben und uns das Spendenergebnis vorliegt, werden wir es in den Kirchlichen Nachrichten veröffentlichen. Wir hoffen, dass uns das Ergebnis im Laufe des Mai vorliegt.
Der Spendenlauf war jedoch nicht nur ein Erfolg im Blick auf die Finanzierung des Neuen Gemeindehauses, er hat auch unsere Dorfgemeinschaft belebt und gestärkt.
DANKE!

Ihr / Euer Pfarrer Keno Heyenga

Einen Kommentar posten